Internationaler Citylauf Dresden

Der Internationale Citylauf in Dresden - ein erster harter Wettkampf in diesem Jahr und ein Formtest über die 10 km. Das war der Plan. Daraus geworden ist ein schneller Trainingslauf mit einer Endzeit von 31:31 min., Platz 6 gesamt und dem Landesmeistertitel im Trikot des LFV Oberholz e.V.! 🏆

 

Warum „nur“ Trainingslauf? Es war (mir) viel zu kalt. -8 Grad und starker Wind zeigte das Thermometer kur vor dem Start an, gefühlt waren es -17 Grad (nach der Wetterapp auf dem Handy)! Ich gehe bei solchen Temperaturen einfach Risiko ein, sowohl hartes Training als auch Wettkämpfe werden ab 0 Grad mit angezogener Handbremse absolviert 😉. Gesundheit geht vor 🍀! Dennoch wollte ich mir diesen schönen Lauf in und durch Dresden nicht entgehen lassen, daher - trotz tiefer Überlegung, ob überhaupt - der Start. 🏃‍♂️

 

Großes Lob an die Laufszene Sachsen für die perfekte Streckenpräparierung, da weder Eis noch Schnee auf der Laufstrecke gesichtet werden konnten und auch sonst alles dafür getan wurde, den Läufern einen warmen Empfang und einen schönen Wettkampf zu bieten.


Welche Wettkämpfe ich als nächstes in Angriff nehmen werde, werde ich wohl spontan entscheiden (müssen), da ich momentan beruflich und privat ordentlich eingespannt bin und diese Dinge oberste Priorität haben.

 

Wir sehen uns,

 

euer Vincent

Kommentar schreiben

Kommentare: 0